Beauty

Die Bewertung der Wimperntuschen: Mass-Market Mascaras gegen Luxusmarken 2021

von
Enthält Werbelinks

Schöne, lange, geschminkte Wimpern sind schon seit langem mein Lieblingsteil der Make-up und etwas, mit dem ich mich selbstbewusster fühle, wenn ich ausgehe. Make-up ohne Mascara sieht unbeendet aus und gut gefärbte Wimpern können das ergänzen und verbessern. Aber gleichzeitig scheint Make-Up mit zusammengeklebten Wimpern oder Klümpchen billig und wird sicher niemanden überraschen, eher erschrecken. In diesem Fall wäre es vernünftiger, das Geld aus dem Fenster nicht zu werfen und sogar ungeschminkt zu bleiben. Lange, pelzige Wimpern mit jeder einzigen gefärbten Wimper sind schon eine komplett andere Sache, die wir erreichen möchten. Leider sind nicht alle Mascaras in der Lage, solch einen Effekt zu bringen. Also die Auswahl der richtigen Wimperntuschen kann dein ganzes Look gewichtig beeinflussen, und deswegen ist es sehr wichtig, eine Mascara der hohen Qualität, die dir passt, aber auch für dich leistbar ist, auszuwählen.

Die Auswahl der Mascaras: Tom Ford, Lancome, L'Oreal und Maybelline

Seit sehr langer Zeit habe ich schon mehrere Wimperntuschen ausprobiert und viel Erfahrungen gesammelt. Meistens habe ich versucht, ein passendes wirksames Produkt im niedrigen Preissegment zu finden, um jedes mal eine Menge Geld nicht auszugeben. In der Folge kann ich sagen, dass diese Aufgabe realisierbar ist. Ich habe die Mascaras entdeckt, mit denen meine Geldbörse und ich ganz zufrieden sind. Nicht selten bekomme ich dafür auch angenehme Komplimenten.

Es wäre aber unfair, nur Wimperntuschen eines Preisniveaus auszuprobieren und Schlüsse zu ziehen. Aus eigenen Neugier habe ich manchmal einige Mascaras von Luxusmarken zur Probe gekauft. Manche haben später meine Favoriten bekommen und einige haben leider meine Erwartungen nicht erfüllt.

Um dir mit deiner Wahl zu helfen, habe ich entschieden, die Wimperntusche, die ich derzeit in der Kosmetiktasche habe, detailliert zu beschreiben, bewerten und vergleichen. In diesem Testbericht findet ihr Information über 5 verschiedene Mascaras, 3 aus dem Mass-Market und 2 aus dem Luxus-Preissegment. Am Ende präsentiere ich meine Testsieger-Mascara. Alle notwendige Daten habe ich nach folgenden Kriterien bewertet:

  • Die Anwendung. Mit der Anwendung meine ich den Grad der Benutzerfreundlichkeit. Ob es bequem ist, die Bürste der Wimperntusche zu benutzen und wie gut die Farbe über die Wimpern verteilt wird. Also werden zum Beispiel die Größe der Bürste und die Konsistenz des Produktes zu diesem Punkt gezählt.
  • Die Verträglichkeit. Ich bin allergisch und kann auf bestimmte Komponenten empfindlich sein. Deswegen ist es mir wichtig, dass es Nichts in meiner Kosmetiktasche liegt, was Reizung verursachen kann. Ich überprüfe, ob diese Mascaras für sensible und empfindliche Augen passen.
  • Die Packung. Ich lege auch ganz besonderen Wert auf das Aussehen der Packung. Ästhetik und Zweckmäßigkeit der Packung spielen für mich auch eine wichtige Rolle.
  • Das Preisniveau. 
  • Das Preis-Leistungs-verhältnis. Hier bewerte ich, ob das Produkt eine passende Qualität für die Kosten bietet oder nicht.
  • Das Ergebnis. Das ist der Grund, warum das Produkt in unserer Kosmetiktasche überhaupt liegt. Einer der wesentlichsten Punkten und auch ein Endziel der Kaufs.

Zu jeder Mascara habe ich Photos von meiner Wimpern, der Packung sowie der Bürste gemacht, um einen besseren Überblick zu schaffen. Es gibt ein Bild meiner Augen ohne Mascara und alle Weitere mit geschminkten Wimpern, die vorher gekräuselt wurden, zum Vergleich. Die Bilder findet ihr entsprechend bei der Beschreibung der bestimmten Mascara.

Ok, los geht’s!

ProduktPackungAnwendungVerträglichkeitErgebnisPreisPreis-Leistungs-Verhähltnis
Maybelline Lash Sensational
L’Oreal Paris Telescopic
Tom Ford Mascara Extreme
Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara
Benefit They’re Real! Magnet Mascara

Maybelline Lash Sensational

Maybelline Lash Sensational Mascara Packung

Über diese Wunder-Wimperntusche wurde es schon in unserem Blog geschrieben, aber ich wiederhole hier nochmals Informationen über sie, um diese Mascara mit anderen Produkten zu vergleichen.

Maybelline hat eine große Auswahl von allen Arten der Kosmetikprodukten und ist bei vielen Menschen beliebt. Sie bieten meistens gute Produkte für einen niedrigen Preis an, ich mag aber nur einige von diesen. Ich kann kaum als ein Fan der Firma Maybelline bezeichnet werden, aber ich bin sicher ein Fan dieser Wimperntusche.

Meine Erfahrung mit Maybelline Lash Sensational ist schon vor 5-6 Jahren passiert. Ich erinnere mich, dass ich damals nicht gründlich darüber nachgedacht habe, wie man eine Wimperntusche richtig auswählt, welche gut oder schlecht ist usw und ich habe keine Bewertungen gelesen vor dem Kauf. Alles, was für mich wichtig war, war nur der Preis und eine schöne Verpackung. Davon ausgehend habe ich eine Mascara ohne große Erwartungen gekauft, die sofort zu meinem absoluten Favorit und Musthave geworden ist.

Fakten

  • Ideal für: Alle
  • Farbe: Schwarz
  • Geruch: kein starken unangenehmen Geruch.
  • Textur: Cremig
  • Bürste: Gummibürste 2.3 cm
  • Packung: eine Flasche 9.5 ml
  • Preis: 8-10 €  je nach Geschäft

Pro

  • Das ist der Fall des WOW-Effekts! Diese Wimperntusche verlängert sichtbar ihre Wimpern. Ich habe mich schon daran gewöhnt, dass man mir immer fragt, ob ich fake Lashes trage.
  • Sehr gut verträglich. Damit meine ich, dass die Wimpern ganzen Abend so aussehen, als ob sie frisch geschminkt wären. Wenn man den ganzen Tag denselbe Make-Up trägt, dann sieht man vielleicht Mascara-Spuren unter den Augen, aber sie sind fast unsichtbar und leicht zu entfernen.
  • Einfach anzuwenden. Ich persönlich trage 2-3 Schichten auf, trotzdem gibt es schon auch mit einem Schicht ein merkbares Ergebnis.
  • Meiner Erfahrung nach reicht sie sehr lange Zeit, mindestens 2-3 Monate.
  • Sie hat eine sehr bequeme gebogene Bürste mit Borsten in verschiedenen Größen, die jede Wimper schminkt.
  • Ausgezeichnete Qualität für den guten Preis.
  • Schöne Packung.

… und Kontra

  • An der Spitze der Bürste bleibt immer eine Menge des Produktes hängen. Man sollte das entfernen, damit die Packung schmutzig wird. Dies könnte auch den Verbrauch beeinflussen.
  • Die Flasche ist ziemlich groß wegen ihrer abgerundeten Form und nimmt, meiner Meinung nach, viel Platz in der Kosmetiktasche weg. Ich finde dünne Formen der Packung viel kompakter.

Anwendung und Empfindungen

Diese Mascara kann nur mit Wasser nicht abgewaschen werden. Ich würde sagen, das zählt zu ihren Vorteilen. Man braucht unbedingt Zwei-Phasen Make-up-Entferner, und dann gibt es gar kein Problem.

Meiner persönlichen Erfahrung nach habe, geben Silikonbürsten einen besseren Effekt. Die gebogene Maybelline Lash Sensational Silikonbürste ist wirklich bei der Anwendung sehr bequem. Keine Wimper wird ungeschminkt bleiben, auch die untere Wimpern sind ohne Problem mit den kürzeren Borsten zu schminken.

Maybelline Lash Sensational Mascara Bürste

Unten kannst du das Ergebnis sehen und zwar meine Wimpern nach der Anwendung der Maybelline Lash Sensational, nachdem ich sie gekräuselt habe. Hier habe ich 2 Schichten von Mascara, die schon 2 Monate (!) alt ist.

Ergebnis und Fazit

Diese Mascara ist eine Legende unter den Wimperntuschen. Für diesen Preis erfüllt sie ihre Aufgabe perfekt und ist sogar besser als viele andere Mascaras von Luxusmarken, die ich ausprobiert habe. Mit jeder neuen Packung enttäuscht mir dieses Produkt nicht, sondern überrascht wieder und wieder. Aber immer noch hat sie eine Konkurrentin, und zwar Loreal Telescopic, die bei vielen Madeln so beliebt ist . Auf jedem Fall würde ich Maybelline Lash Sensational ohne Zweifel empfehlen und sie selbst weiter noch lange Zeit nutzen.

Maybelline Lash Sensational Mascara nach der Anwendung
Packung
Anwendung
Empfindlichkeit
Ergebnis
Preis

L’Oreal Paris Telescopic

L’Oreal Paris Telescopic Mascara Packung

Die Marke L’Oreal Paris ist eine französische Brand und ist der weltweit größte Hersteller von Haar -, Haut- und dekorative Kosmetik. Die Marke wurde von Eugène Schüller Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet. Es gibt eine halb-mythische Geschichte über die Entstehung von L’Oreal. Der Legende nach kehrte Eugene eines Tages nach Hause zurück und fand seine Frau weinend. Ihr Haar wurde von der misslungenen Färbung stark verletzt. Der junge Wissenschaftler versprach seine Frau, eine Wunder-Farbe zu erfinden, die ihre Haare die schönsten der Welt macht. Er hielt sein Wort und 1907 hat eine innovative Haarfarbe ohne schädliche Verunreinigungen erfunden, die kaum von natürlicher Farbe unterscheidet werden kann. So entstand die Marke, die derzeit ein Weltmarktführer der Kosmetik und Parfümerie ist.

Die Wimperntusche Telescopic ist sehr populär und wird von mehreren Beauty-Fans diskutiert. Diese Mascara habe ich aber nur im Jahr 2020 kennengelernt. Ich habe Make-Up Videos auf TikToks angeschaut und wurde von den Ergebnissen, die Frauen mit dieser Wimperntusche zeigen, einfach bewundert. Die Mascara musste ich unbedingt ausprobieren und ich kaufte sie, ohne viel zu warten.

In Österreich hatte ich Schwierigkeiten damit, diese Mascara zu finden, da sie mit diesem Namen nicht zu kaufen ist. Soweit ich verstanden habe, heißt diese Wimperntusche hier False Lash Extension Mascara von Loreal Paris, da die Packung gleich aussieht. Sie wird fast überall verkauft. Aber man kann die Mascara mit dem Namen Telescopic einfach online finden, zum Beispiel auf Amazon.

Also, hat mir diese zauberhafte Wimperntusche gefallen? Wahrscheinlich ist sie die Testsieger? Lass uns das herausfinden, aber zuerst…

Fakten

  • Ideal für: Alle
  • Farbe: Schwarz
  • Geruch: kein starken unangenehmen Geruch.
  • Textur: Flüssig / cremig
  • Bürste: Gummibürste, 2.5 cm
  • Packung: eine Flasche 8 ml
  • Preis: 12-20 € je nach Geschäft

Pro

  • Sichtbarer Effekt der Verlängerung von Wimpern.
  • Silikonbürste ca. 2.5 cm mit den kurzen Borsten, die gut zur Aufgabe passt, Wimpern visuell zu verlängern.
  • Kompakte Packung, die nicht viel platz in der Kosmetiktasche nimmt.
  • Ich finde die Qualität ziemlich gut.
  • Nur wenige Schichten sind genug, um das Ergebnis zu sehen.

… und Kontra

  • Konsistenz scheint fettig zu sein und braucht Zeit um zu trocken. Das finde ich unbequem.
  • Auch an der Konsistenz leidet der Verträglichkeit. Es ist üblich, die Panda-Augen dank dieser Mascara zu bekommen.
  • Ich finde, der Preis ist überteuert für das Produkt.
  • Es gibt nur Verlängerungseffekt. Die Mascara verteilt die Wimpern so, dass sie zwar lang sind, aber scheinen knapp zu sein. Das Produkt, meiner Meinung nach, kann kaum als die Mascara für Volumen bezeichnet werden.

Anwendung und Empfindungen

Mit der Gummibürste ist es sehr einfach die Wimpern zu färben. Man muss aber darauf aufpassen, dass es keine Mascara auf der Augenpartien geblieben ist, weil die Konsistenz ziemlich flüssig ist. Die Borsten sind sehr klein, was das Schminken der unteren Wimpern erleichtert.

Beim Anschauen TikTok-Videos, die mir mit dem Ergebnis überrascht haben, habe ich die Tatsache nicht berücksichtigt, dass diese Frauen eigene Wimpern haben, die länger und flauschiger als meine sind. Daher gibt es im Video solch ein überraschendes Effekt.

Loreal Paris Telescopic Mascara Bürste

Ich würde nicht sagen, dass die Mascara gar nichts bringt. Sie verlängert die Wimpern, aber mir ist es nicht genug.

Ergebnis und Fazit

Wäre diese Wimperntusche meine Empfehlung? Ich würde sagen ja, aber nur wenn man nach dem Effekt der Verlängerung sucht und nichts mehr erwartet. Mir gefällt sie auch, aber wenn es eine bessere Alternative gibt, würde ich L’oreal Telescopic nicht auswählen. Deswegen wird sie selten in meiner Kosmetiktasche sein und ich bevorzuge, Maybelline Lash Sensational zu kaufen, die billiger ist und, meiner Ansicht nach, bessere Wirkung hat.

L’Oreal Paris Telescopic Mascara nach der Anwendung
Packung
Anwendung
Empfindlichkeit
Ergebnis
Preis

Anzeige
Anzeige

Tom Ford Mascara Extreme

Tom Ford Mascara Extreme Packung

Tom Ford ist eine amerikanische Marke, die 2004 gegründet wurde. Tom Ford herstellt nicht nur Kosmetik und Düfte, sondern auch Frauen- und Herrenbekleidung. Im Jahr 2011 schaffte Tom Ford seine eigene Linie von dekorativer Kosmetik. Er nahm aktiv an der Produktentwicklung teil und legte großen Wert darauf, wie seine Produkten aussehen, riechen und getragen werden. Es gibt eine interessante Kleinigkeit. Wenn seine Puder- und Lidschatten-Paletten geschlossen werden, erzeugen sie einen Klang, der wie das gedämpfte Zuschlagen der Tür eines teuren Autos klingt.

Uns allen sind Produkten dieser Brand bekannt. Sie zeichnet sich durch ein strenges und elegantes Design aus, durch das es deutlich ist, dass es um ein echtes Luxusprodukt geht. Die Packung der Mascara Tom Ford Extreme nur bestätigt das. Ehrlich gesagt, ist die Mascara das Erste, was ich von dieser Marke ausprobiert habe. Ich bin leider gar nicht überrascht. Warum? Lies unten darüber.

Fakten

  • Ideal für: Alle
  • Farbe: Schwarz
  • Geruch: ohne Duft
  • Textur: Cremig
  • Bürste: Drahtbürste, 3.4 cm
  • Packung: eine Flasche 8 ml
  • Preis: ca. 56 € / 58 CHF

Pro

  • Natürlich die Verpackung. Sie ist sehr schön und kompakt. Ich mag die tiefe braune Farbe und einfaches Design.
  • Die Mascara bleibt lange Zeit auf der Wimpern, aber gleichzeitig auch leicht mit dem Wasser zu entfernen. Am meisten benutze ich wasserdichte Mascaras, aber klassische Optionen soll man auch haben, um vor dem Schlafengehen unter dem Abwaschen nicht zu leiden. 
  • Es gibt keine Produktreste auf der Spitze der Bürste, also man kann die Bürste drehen, damit es bequemer wäre, Mascara mit der Spitze in die Ecken aufzutragen.

Ich habe wirklich versucht, mehrere wesentliche Vorteile zu suchen, aber meine Erfahrungen mit dieser Mascara wird leider weiter nicht gehen. Keine Gründe habe ich gefunden, sie weiter zu nutzen und so viel Geld auszugeben. Dann sprechen wir über Nachteilen, die mir aufgefallen sind.

… und Kontra

  • Effekt der zusammengeklebten Wimpern. Natürlich sieht dieser Effekt anders als bei den günstigeren Wimperntuschen aus, aber für das Geld möchte man wirklich eine Wow-Wirkung bekommen. Diese habe ich leider nicht gesehen.
  • Riesige Bürste! Sie ist 3.4 cm und für mich wirklich zu groß. Vielleicht ist das auf der Foto nicht so offenbar, aber sie ist größer als mein Auge und das macht die Anwendung unglaublich unbequem. Ich verstehe gar nicht, wofür man solch eine gigantische Bürste brauchen würde. Untere Wimpern sind damit gar kaum zu schminken.
  • Wegen der Größe der Borsten und der Bürste selbst bleiben oft die Mascara-Flecken auf dem Oberlid, die aber leicht mit dem Wasser zu entfernen sind.
  • Der Preis. Es gibt eine große Auswahl von Mascaras aus Luxus-Segment, die besser wirken aber viel leistbarer sind.

Anwendung und Empfindungen

Wie ich schon gesagt habe, macht die große Bürste die Anwendung unbequem. Damit es bequemer wäre, das Produkt in die Ecken aufzutragen, musste ich die Bürste vertikal halten.

Außerdem braucht man wirklich viele Schichten um eine bemerkbare Wirkung zu bekommen, was zeitaufwändig ist und kann die Lange der Verbrauch beeinflussen. Mir hat die Tom Ford Mascara meine Wimpern zusammengeklebt und solch einen Effekt mag ich nicht.

Eine Gummibürste finde ich viel besser als eine klassische Drahtbürste, aber das ist schon eine persönliche Sache, und es gibt auch genug gute Optionen von beiden Seiten. Ich glaube, es könnte die Frauen mit grossen Augen sein, die glücklich sind, eine Wimperntusche mit einer passenden Bürste zu finden. 

Tom Ford Mascara Extreme Bürste

Ergebnis und Fazit

Eine zweite Chance dieser Wimperntusche würde ich nicht geben. Für diesen Preis möchte ich sofort perfekte Schichtung zu sehen und mit meinen Wimpern bewundert zu sein. Das ist leider nicht der Fall der Tom Ford Extreme Mascara. Aber andere Produkten der marke würde ich gern in der Zukunft zur Probe kaufen, da diese Mascara meine positive Meinung an der Marke doch nicht geändert hat.

Tom Ford Mascara Extreme nach der Anwendung
Packung
Anwendung
Empfindlichkeit
Ergebnis
Preis

Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara

Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara Packung

Mascaras von Lancome habe ich schon früher kennengelernt, als ich Kosmetikprodukten meiner Mutter als Kind ausprobiert habe. Damals habe ich nicht viel verstanden aber jetzt sehe ich deutlich, dass Lancome eine sehr hohe Qualität anbietet. Deshalb möchte ich das Produkt in unserem Mascara Test beschreiben.

Das Brand Lancome existiert schon seit 1935. Es war ein Vorreiter im Bereich der dekorativen Kosmetik. Die Mascaras der Marke haben grundlegend das Verständnis von Wimperntusche verändert. Mit den neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften arbeitet das Unternehmen hart daran, die Augen von Frauen so schön wie nie zuvor zu machen.

Seit 1965 ist Lancome ein Teil des französischen Konzepts L’oreal. Die Brand hat eine große Auswahl aus nicht nur hochwertiger dekorativen Kosmetik, sonder auch aus der Parfümerie und Pflege, die mich persönlich noch nie enttäuscht haben.

Fakten

  • Ideal für: Alle
  • Farbe: Schwarz
  • Geruch: ohne Duft
  • Textur: Cremig/Flüssig
  • Bürste: Gummibürste, 2.2 cm
  • Packung: eine Flasche 10 ml
  • Preis: ca. 35 € / 42 CHF

Pro

  • Das ist der Fall der perfekte Schichtung und deutlich des sichtbaren Effektes! Mit Lancome Grandiose Extreme Mascara wurden meine Wimpern lang und voluminös. Jede Wimper ist gut gefärbt und es gibt gar keine Klümpchen oder einen geklebten Effekt.
  • Hier treffen wir wieder eine Gummibürste! Ich finde die Bürste von Lancome viel bequemer als eine von Tom Ford. Sie ist auch viel kleiner, sogar kleiner als klassische Bürsten von L’oreal oder Maybelline. Damit ist es bequem, untere Wimpern zu schminken, was für viele Make-Up-Fans ein großer Vorteil ist. 
  • Der Preis. Ich würde sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis ziemlich fair ist. Außerdem kann man diese Mascara ziemlich oft mit dem Rabatt zu finden. Was für ein Geschenk!
  • Leicht mit Wasser zu entfernen. 
  • Hinterlässt keine Mascara-Flecken auf dem Oberlid.

… und Kontra

  • Ein Sicherheitsventil der Wimperntusche erfüllt seine Aufgabe nicht völlig. An der Spitze der Bürste gibt es bei jeder Anwendung eine Menge des Produktes, die man irgendwie entfernen muss. Wenn ich die Tube öffne, kommt jetzt dieses Ventil zusammen mit der Bürste aus der Flasche heraus. Ich glaube, das passiert, weil sie überhitzt wurde, da ich diese Packung oft überall hin mitgenommen habe. 
  • Der Applikator hat die Form einen Schwanenhalses. Für mich ist das unbequem, da ich wieder und wieder Schwierigkeiten habe, die Bürste rauszuziehen oder zurück in die Flasche einzustecken.
  • Manchmal können die Borsten die Augen stechen, wenn man zu nah zu den Wimpernwurzeln schminkt. Man muss dabei einfach achtsamer sein.

Anwendung und Empfindungen

Aus dem Punkt mit den Vorteilen sieht man, dass ich mit der Wirkung sehr zufrieden bin. Ich mag das Gefühl, dass ich die Wimperntusche von höherem Segment benutze, die sich vollkommen auszahlt. Wenn ich Lancome Grandiose Mascara anwende, scheint es so, als ob ich viel mehr Wimpern hätte. Das Ergebnis mag ich besonders! Nie zuvor hat mir eine Wimperntusche so viel Volumen gegeben. Der gebogene Applikator ist aber für mich zwecklos, da mir die klassische Optionen sehr gut passen. Ich brauchte viel Zeit, an ihm zu gewöhnen, und trotzdem verursacht er manche Schwierigkeiten bei der Anwendung.

Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara Bürste

Ergebnis und Fazit

Meiner Ansicht nach, überwiegen die Nachteilen nicht. Ich kann sie akzeptieren, da sie für mich nicht so wesentlich sind, wie, zum Beispiel, bei der Mascara von Tom Ford. Wenn ich mich verwöhnen möchte, würde ich dieses Produkt noch mehrmals kaufen und würde es sogar als eine gute Geschenkidee beschreiben.

Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara nach der Anwendung
Packung
Anwendung
Empfindlichkeit
Ergebnis
Preis

Benefit They’re Real! Magnet Mascara

Die Kosmetikmarke Benefit wurde 1976 von den Zwillingsschwestern Jean und Jane Ford gegründet und ist heutzutage die Marke Nummer 1 im Bereich der dekorativen Kosmetik für Augenbrauen weltweit. Benefit Cosmetics bietet auch eine riesige Auswahl an anderen hochwertigen Kosmetikprodukten, die bei Millionen Beauty-Fans sehr geliebt sind.

Bei der Brand Benefit Cosmetics glaubt man, dass das Lächeln die beste Kosmetik ist. Warum? Weil wir besser sind, wenn wir lachen und uns freuen. Benefit Cosmetics versucht immer, sofortige Beauty-Lösungen anzubieten, und kombiniert sie mit den einzigartigen Verpackungen mit lustigen Titeln wie “They’re Real!” oder “Hello Happy”. Die Marke hat bewiesen, dass Beauty-Tools nicht unbedingt minimalistisch oder langweilig sein müssen, um das gewünschte Ergebnis zu bekommen!

Über die Benefit Mascara “They’re Real!” habt ihr wahrscheinlich schon etwas gehört. Ich habe sie schon mehrmals als ein Geschenk für meine Freundinnen gekauft, die von der Mascara immer begeistert waren. Endlich habe ich sie auch ausprobiert aber ihre neue Version, und zwar “They’re Real! Magnet”. Der Hersteller verspricht den Effekt von extrem langen Wimpern dank dem magnetisch aufgeladenen Kern in der Mascarabürste und der mit magnetischen Mineralien angereicherten Formula. Ich musste unbedingt selbst erfahren, ob die Neuheit von Benefit Cosmetics wirklich so gut ist, und meine Impression mit euch teilen!

Fakten

  • Ideal für: Alle
  • Farbe: Schwarz
  • Geruch: ohne Duft
  • Textur: Cremig
  • Bürste: gerade und dicke Gummibürste 2.6 cm
  • Packung: eine Flasche 8.5 ml. Es gibt auch eine kleinere Version 4.0 ml
  • Preis: ca. 30 € für full-size Mascara und ca. 17 € für kleinere Flasche

Pro

  • Wieder eine Gummibürste! Sie ist aber bei dieser Wimperntusche sehr dick mit den kleinen Borsten, die im Zickzack-Prinzip angeordnet sind. Zuerst war diese Form der Bürste für mich neu und unbequem aber ich habe daran sehr schnell angewöhnt. 
  • Die Bürste trennt und färbt die Wimpern perfekt, sie sehen nicht geklebt aus.
  • Mit der They’re Real Benefit Wimperntusche sind meine Wimpern extrem voluminös und lang. Ich denke, dass der Effekt sogar besser als bei den anderen Wimperntuschen ist. Das kannst du auf dem Bild sehen.
  • Ich mag die Packungen, die diese Marke schafft. Das Design ist immer sehr interessant und catchy. In diesem Fall würde ich nie sagen, dass es “too much” ist.
  • Sehr leichte Textur.
  • Die Mascara ist einfach mit dem Mizellarwasser zu entfernen. Ich habe ein von Garnier benutzt und zwar Skin Active Mizellen-Reinigungswasser All-in-1*.
  • Wegen der kleinen Borsten hinterlässt sie keine Mascara-Flecken auf dem Oberlid
  • Was ich von dieser Mascarabürste nicht erwartet habe, dass es mit ihr ziemlich bequem ist, untere Wimpern zu färben.

… und Kontra

  • Bis jetzt habe ich nur einen Nachteil bei dieser Mascara gefunden. Gleich wie bei der Wimperntusche von Maybelline bleibt auf der Spitze der Bürste immer eine Menge des Produktes. Das heißt, dass der Sicherheitsventil der Wimperntusche nicht gut funktioniert.

Anwendung und Empfindungen

Die Qualität des Produktes merkt man schon beim Öffnen und Schließen der Flasche von der Mascara. Mascara schließt mit einem ruhigen und sanften Klick sehr fest. Man kann sich keine Sorge machen, die Mascara trocknet sicher vor der Zeit nicht!

Als ich die neue Benefit Magnet Mascara erstes Mal aufgetragen habe, war ich mit dem Effekt überrascht. Ich habe keine Ahnung, ob meine Wimpern genau wegen der magnetischen Formula so gut aussehen, aber auf jeden Fall wert diese Mascara definitiv das Geld. Die Wimpern sehen sehr lang, pelzig, voluminös aber auch sehr leicht aus! Ich bin damit sehr zufrieden und habe viel weniger von ihr erwartet. 

Benefit They're Real! Magnet Mascara Bürste

Ergebnis und Fazit

Die neue Benefit Magnet Mascara ist hundertprozentig ein Produkt, das ich, selbst mal auszuprobiert, weiter meinen Freundinnen noch empfehlen werde. Für diese Qualität ist der Preis meiner Meinung nach fair, besonders wenn wir über das Luxus-Segment sprechen.

Ich benutze diese Mascara jetzt jeden Tag und habe darüber schon viele Fragen erhaltet. Vor dem Kauf hatte ich viele Zweifel, da ich dachte, Magnet Wimperntusche ein Marketing-Trick sein könnte, um mehr Käufer zu gewinnen. Aber letztendlich war diese Neuheit von Benefit ein sehr gelungener Kauf und ich bin froh, dass ich noch einen Favorit bei den Wimperntuschen habe.

Benefit They're Real! Magnet Mascara nach der Anwendung

Zum Schluss

Schließlich möchte ich meine Empfindungen und Gedanken zusammenfassen, um meine Lieblingsmascaras zu betonen.

Meine persönliche Blogger-Empfehlung und ein Testsieger unserer Mascara Test ist natürlich Maybelline Lash Sensational. Für ihren Preis bekommt man den Effekt, den nicht alle Luxusmarken anbieten können!

Als eine Geschenkidee oder einfach wirksame und sich ausgezahlte Mascaras aus dem Luxussegment nenne ich Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara und die neue Benefit They’re Real! Magnet Mascara.

Den Titel der beste Volume Mascara bekommt auch Benefit They’re Real! Magnet Mascara.

Alle vorgestellte Mascaras passen gut zur sensiblen und empfindlichen Augen. Sie verursachen keine Reizungen und sind augenärztlich und dermatologisch getestet.

Hier wiederhole ich nochmals alle Bilder von meinem geschminkten Augen sowie von den Bürsten, damit es einfacher wäre, alle Mascaras zu vergleichen.

ProduktPackungAnwendungVerträglichkeitErgebnisPreisPreis-Leistungs-Verhähltnis
Maybelline Lash Sensational
L’Oreal Paris Telescopic
Tom Ford Mascara Extreme
Lancome Paris Grandiose Extreme Mascara
Benefit They’re Real! Magnet Mascara

Ist deine Lieblings Mascara nicht im Mascara Test? Wir testen sie gern! Schreibe einen Kommentar oder PN in unserem Instagram!


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Der Artikel enthält Affiliate-Links, die mit dem Zeihen (*) gezeigt. Wann du auf den Link klickst und etwas kaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Blogheim.at Logo