Milchsäure

Auch bekannt als: Lactic Acid, acidum lacticum, Laktat, 2-Hydropropanoic Acid, E-270

Heutzutage benutzt man Peelings sehr häufig. Es gibt grobe mechanische Peelings mit Mandelkernen, Jojoba oder ähnlichen Schleifpartikel. Andere bevorzugen sehr mildere Enzympeelings, die auf Oberfläche der Haut wirken. Milchsäure ist ein Wirkstoff der chemischen Peelings, die Mikrozirkulation in der Haut regulieren und gegen Falten wirken.

Was ist die Milchsäure?

Es ist eine natürliche Milchsäure, die zu den Alpha-Hydroxy-Säuren (kurz AHA) gehört, und ist nach Glykolsäure die am zweithäufigsten untersuchte AHA. Die AHA-Säure sind in vielen Pflanzen und Früchten zu finden, die Zucker produzieren. Obwohl Alpha-Hydroxy-Säure in der Natur präsentiert sind, produziert man AHAs für den Verbrauch in der Kosmetik fast immer synthetisch. Das Mittel ist in Exfoliants benutzt, die abgestorbene Hautzellen entfernen können.

Milchsäure zählt zu den milderen Mitteln und ist viel sanfter als andere Fruchtsäuren. Sie wirkt als Peeling nicht aggressiv auf dem Gesicht, deshalb eignet diese Säure in der niedrigen Konzentrationen für trockene Haut.

Welche Wirkung hat Milchsäure?

Die Milchsäure ist in der Lage, den physiologischen pH-Wert zu regulieren. Ausserdem kontrolliert die Milchsäure die bakterielle Besiedlung und unterstützt den Säureschutzmantel der Haut. Sie kann als ein Feuchtigkeits-Booster wirken und feuchtigkeitsspendend sein. Eine weitere Wirkung ist ihr sanfter Peeling-Effekt. Je nach Konzentration und Anwendungsart, kann die Milchsäure ganz verschiedene Probleme lösen. Sie entfernt abgestorbene Hautzellen durch das Lösen der oberen Hautschicht, hilft gegen Unreinheiten, macht die Haut rein, glatt und ebenmässig. Aber eine sehr häufige Anwendung kann zu Reizungen oder Rötungen führen.

Sehr wichtig

Beim Verbrauch eines Peelings ist es absolut notwendig, den Sonnenschutz (SPF 30+) aufzutragen.

Literaturverzeichnis

Unsere Erfahrungen mit Produkten mit der Milchsäure

Unsere Favoriten mit dir Milchsäure

Anzeige
Anzeige
Der Artikel enthält Affiliate-Links, die mit dem Zeihen (*) gezeigt. Wann du auf den Link klickst und etwas kaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Blogheim.at Logo