The Ordinary Bestsellers: Fühlt ihr euch wie ein Chemiker in eurem eigenen Pflegelabor

von
Enthält Werbelinks

Ihr habt es schon lange Zeit gewartet und here we are! Endlich ist der große Testbericht über die Marke The Ordinary bereit! Ich bin sicher, dass ihr schon mal über diese wunderschöne Brand gehört, aber wenn doch nicht, ist es noch nicht zu spät 😉

The Ordinary Gesichtspflege

Meine Geschichte mit The Ordinary beginnt schon vor ungefähr 4 Jahren, wann nicht so viele Leute über die Marke gesprochen habe. Meine Aufmerksamkeit wurde von schönen minimalistischen Packungen (was schon damals meine große Liebe war) auf einem populären Online-Shop angezogen. Nach einem kleinen Research über die Inhaltsstoffe habe ich ein paar Produkten bestellt, ohne viele Erwartungen zu haben. Der Preis was auch sehr angenehm, was meine spontane Entscheidung nur erleichtert hat. Woran ich mich jetzt erinnern kann, dass ich mit dieser Gesichtspflege absolut begeistert war und den Effekt sofort gesehen habe. Und jetzt, wann so viele Bloggers und Influencers auf den Plattformen wie TikTok oder Instagram über diese Brand sprechen, habe ich gedacht “Warum kaufe ich sie nicht mehr?”. Ohne einen Grund zu finden, habe ich noch 4 von den Bestsellers von The Ordinary bestellt, um sicherzustellen, dass die Qualität immer noch auf dem gleichen hohen Niveau ist.

Meine Wahl basiert sich hauptsächlich auf der Menge an Videos, Bildern, Beiträge über diese Produkte, die ich gesehen habe, vor allem in TikTok oder bei Insta-Influencers. Es muss einen Grund sein, warum Inhalte mit diesen Produkten viral werden! Mit diesem Gedanken entschied ich mich, dass ich sie auf jeden Fall selbst ausprobieren sollte und habe folgende Sachen von The Ordinary Hautpflege bestellt:

Vergesst ihr nicht einen Sonnenschutz zu verwenden, da alle diese Produkten die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne erhöhen und es sehr leicht ist, einen Sonnenbrand zu bekommen!

Haftungsausschluss

Der Testbericht drückt Erfahrungen der Autorin aus und ist keine medizinische Beratung. Produkte von The Ordinary enthalten häufig hohe Konzentrationen der Wirkstoffen, was zu Irritationen führen könnte. Macht ihr bitte einen Patch-Test vor der Anwendung. Im Fall der Irritationen stellt Einstellung ein und konsultiert euren Arzt.

Bevor wir zur Beschreibung der Produkten kommen erfahren wir ein bisschen mehr über die Marke selbst.

Was ist das Besondere an der Marke Ordinary?

Wusstet ihr, dass die Beauty-Marke The Ordinary von einem IT-Ingenieur aus Kanada gegründet wurde? Ich persönlich war von dieser Tatsache wirklich überrascht. Wie kommt es, dass ein Mann aus einer scheinbar so weit von der Beauty-Industrie entfernten Branche eine der heutzutage bekanntesten und beliebtesten Kosmetikmarken geschafft hat?

Die Geschichte beginnt mit der Zeit, wann Brandon Truaxe, ein Student der Informatik an der Universität Waterloo, ein Praktikum in einem der großen Kosmetiklabors in New York gemacht hat. Dort arbeitete er an Software und beobachtete den Arbeitsprozess. Er hat bemerkt, dass Produkte mit dem Selbstkostenpreis von etwas mehr als 2 Dollar für Tausende Dollars verkauft werden konnten. Warum ist es so so? Wegen der Marketing. Nachdem Truaxe viele Erfahrungen gesammelt hat und die Kosmetik-Branche im Detail “untersucht” hat, gründete er 2013 nach mehreren Versuchen das Unternehmen Deciem, das ihm endlich großen Erfolg gebracht hat. Es hat wirklich funktionierende Produkte ohne leere Versprechungen zu einem erschwinglichen Preis produziert. Genau wegen der Marke The Ordinary wurde das Unternehmen so populär. The Ordinary bringt dem Unternehmen ungefähr 70% des Gewinns, aber Deciem umfasst auch andere Kosmetikmarken, zum Beispiel, Niod, Hylamide, The Chemistry Brand und Hif.

The Ordinary Produkte mit Giraffe

Im Durchschnitt kosten die Produkte von The Ordinary weniger als 10 Euro. Die Marke bietet eine große Auswahl an konzentrierten Produkten mit einem (oder mehr) Wirkstoff, die gemischt und an jeden Hauttyp angepasst werden können. Ein Grund für solche niedrige Preise ist, dass das Unternehmen keine Marketingstrategie hat! Erstaunlich, oder?

Ihr werdet riesige Werbebanner The Ordinary auf den Straßen nicht sehen. Die Marke fördert ihre Produkte ausschließlich in Social Media. Darüber hinaus folgt die Marke dem Motto: “Tu so, dass über dich gesprochen wird!”. Das Unternehmen hat auf Werbeslogans verzichtet und verwendet in den Produktnamen die Namen der Inhaltsstoffe und deren Konzentrationen. Es vermeidet solche Aussagen, die durch eine wissenschaftliche Begründung nicht gestützt werden. Der Erfolg der Marke ist die Qualität ihrer Arbeit, und nicht die schlaue Marketing-Technologien. Ein wirklich gutes Produkt wird den Käufer auch ohne aktive Werbung anziehen.

Und jetzt kommen wir zur Hautpflege von The Ordinary, die ich vor kurzem gekauft und ausprobiert habe. Вeginnen wir mit einem der Bestsellers von The Ordinary, nämlich…

The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution

The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution Verpackung

Ideal für: Alle Hauttypen

Wirkung: porenverfeinernd, hilft bei den Hautunreinheiten, Anti-Oxidant- & Anti-Aging-Wirkung, aufhellender Effekt

Inhaltsstoffe: 30% Alpha-Hydroxysäuren (Glykolsäure / Milchsäure / Weinsäure / Zitronensäure), 2% Beta-Hydroxysäure (Salicylsäure), Hyaluronsäure-Crosspolymer, Vitamin B5, schwarze Karotte und tasmanische Pfefferbeere

Geruch: ungewöhnlicher saurer aber sehr leichter Duft

Konsistenz: Serum

Farbe: satte Granatapfelfarbe

Packung: eine Flasche 30 ml mit dem Pipette

Preis: ca. 9 EUR / 10 CHF*

Wie wirkt AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution von The Ordinary?

Um besser zu verstehen, wie das Produkt wirkt, betrachten wir die Säuren in seiner Zusammensetzung einzeln.

  • Glykolsäure: fördert die aktive Erneuerung der Haut und ihre Ausrichtung. Es dringt in die oberen Schichten der Haut gut ein und hilft, Hautprobleme durch sanftes Peeling zu lösen. Die Säure Gleicht den Gesamtton der Haut aus und reinigt die Poren von überschüssigem Talg.
  • Salicylsäure: wirkt nicht nur auf der Oberfläche der Haut, sondern auch tief in den Poren, da sie in der Lage ist, durch das Hautfett durchzudringen. Reinigt Poren, reduziert schwarze Punkte, Pigmentflecken sowie die Tiefe von Falten, hat eine entzündungshemmende Wirkung. Dieses Mittel wird in der maximal zulässigen Konzentration für den Heimgebrauch von 2% dargestellt.
  • Milchsäure: zieht Feuchtigkeit in die Hautzellen, befeuchtet, erhöht die Elastizität der Haut, bekämpft Falten und Pigmentflecken.
  • Weinsäure: befeuchtet, erhöht die Elastizität und verstärkt die Wirkung von Salicylsäure.
  • Zitronensäure: reguliert die Arbeit der Talgdrüsen, hellt Pigmentflecken auf.

Meine Erfahrung mit AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution von The Ordinary

Bis jetzt habe ich das Produkt nur drei Mal angewendet, weil ich noch andere Produkte getestet habe, die Reizungen auf meiner Haut verursacht haben. Meine Haut war für diese Menge an Säuren und anderen Wirkstoffen nicht bereit und ich musste meine Haut einige Male für ein paar Tage in Ruhe lassen. Trotzdem habe ich definitiv den positiven Effekt des Mittels bemerkt.

Nach der ersten Anwendung hat meine Haut so stark zu peelen angefangen, dass ich meine Hause nicht verlassen wollte. Das hat aber nicht lange gedauert und in ungefähr zwei Tagen konnte ich meine strahlende Haut bewundern. Der Hautton war wirklich glatt und die Poren auf den Wangen scheinen verschwunden zu sein, was ich über die schwarzen Punkte auf der Nase nicht sagen kann.

The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution Texture

Nächstes Mal war es schon viel besser. Es gab noch wieder den Effekt von “schuppigen” Haut, aber ich habe endlich verstanden, was ich falsch gemacht habe. Nach der Verwendung von Peeling Solution muss man die Haut reichlich befeuchten und SPF nicht vergessen. Ehrlich zu sagen, habe ich diese Schritte nicht so verantwortungsvoll gemacht. Ich habe nicht viel von feuchtigkeitsspendende Creme benutzt oder sogar Sonnenschutz nicht verwendet. Nun verstehe ich die Notwendigkeit von diesen Schritten und überspringe sie nie wieder.

Jetzt kann ich sagen, The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution funktioniert wirklich gut. Bei der weiteren Verwendung habe ich die Wirkung auf den schwarzen Punkten und auch auf den Komedonen, die manchmal auf meinem Gesicht erscheinen, gesehen habe. Ein paar Stunden nach der Anwendung trocknet es subkutane Hautausschläge, damit sie schrumpfen und sogar verschwinden können.

Ich habe während des Gebrauchs keine unangenehme Empfindungen bemerkt. Die Stelle mit Komedonen oder Pickeln könnten ein wenig jucken, aber ich konnte es kaum spüren. Nach dem Abwaschen blieben meine Wangen noch einige Minuten lang leicht rötlich, als ob sie draußen gefroren wären. In der Folge wird der Hautton ausgeglichen und das Gesicht scheint von innen.

Da die kleine Komedonen der Hauptgrund waren, warum ich das Produkt gekauft habe, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden aber habe vielleicht ein bisschen mehr erwartet. Man sagt, dass The Ordinary Peeling Solution auch Menschen hilft, die an Akne und ihren Folgen leiden. Das konnte ich selbst nicht testen, aber basierend auf allen Bewertungen neige ich dazu, es zu glauben.

Mein Fazit

Was ich bisher verstanden habe, wenn man keine Säure vorher benutzt hat, ist es besser, solch ein Produkt zuerst weniger als 10 Minuten zu benutzen. Kombiniert ihr das Peeling Solution mit den anderen konzentrierten Produkten nicht, damit den Stress für eure Haut zu reduzieren.

Im Ganzen ist AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution von The Ordinary ein wirklich funktionierendes Produkt und ich werde es weiter benutzen und , wenn es nötig ist, Informationen darüber in diesem Artikel hinzufügen.


The Ordinary Retinol 1% in Squalane

The Ordinary Retinol 1% in Squalane Verpackung

Das zweite Produkt in meiner Liste ist The Ordinary Retinol 1%. Darüber habe ich schon mehrmals gehört und ich fühlte die Notwendigkeit, es auszuprobieren!

Ideal für: Alle Hauttypen

Wirkung: festigend, Anti-Pigment und Anti-Aging-Wirkung

Inhaltsstoffe: 1% Retinol, Squalan

Geruch: keinen auffallenden Duft

Konsistenz: öliges Serum

Farbe: transparent mit gelblichem Farbton

Packung: eine Flasche 30 ml mit dem Pipette

Preis: ca. 8 EUR / 10 CHF*

Wie wirkt Retinol 1% in Squalane von The Ordinary?

  • Retinol: stimuliert schnelle Erneuerung und Regeneration der Zellen, beseitigt das Problem der Lichtalterung, reduziert die Pigmentierung, heilt Akne, glättet Linderung, stimuliert die Produktion von Kollagen in der Haut, wodurch die Elastizität erhöht wird. Es ist auch als Vitamin A bekannt.
  • Squalan: füllt den Raum zwischen den verhornten Zellen der Epidermis, verhindert die Verdunstung von Feuchtigkeit, hat antioxidative Eigenschaften und schützt vor den negativen Auswirkungen der Umwelt.

Retinol und Squalan – diese Wörter sind Synonyme für Jugend, Mangel an Falten und Schönheit in der modernen Kosmetologie. Beauty-Produkte mit diesen Wirkstoffen sind bei Frauen sehr beliebt, die, unabhängig vom Alter, jung und gepflegt aussehen wollen.

Achtung

Retinol kann zu erheblichen Reizungen, Rötungen und Peeling führen, während die Haut Toleranz aufbaut. Dies ist genau der Fall, wenn das Produkt solch eine hohe Konzentration vom reinen Retinol enthältю (und ja, 1% ist schon sehr viel) dass sie die Haut nicht schont, wenn sie an solche Produkte nicht gewöhnt ist. Ich habe mich davon selbst überzeugt. Darüber erzähle ich euch später im Punkt von meine Erfahrung.

Falls ihr früher kein Retinol ausprobiert hat, versucht ihr lieber kleinere Konzentrationen. The Ordinary bietet genug Alternativen, zum Beispiel:

Keine Panik! Retinoid sind nur Derivate vom Vitamin A und haben eine schonendere Wirkung. Daher ist die Konzentration von 2% viel milder als 1 Prozent reines Retinol.

Wie benutzt man Retinol 1% in Squalane von The Ordinary?

Wenn ihr euch für dieses Produkt doch entschieden habt, müsst ihr wissen, wie es man richtig anwendet. Retinol muss Abends aufgetragen werden. Ich persönlich bin daran gewöhnt, dies am Abend als Teil meiner Pflegeroutine vor dem Schlafen zu tun. Ich mache das doch nicht täglich, sondern einmal alle 2-4 Tage, weil meine Haut noch mehr Zeit braucht, dafür Toleranz aufzubauen. 

Trägt ihr eine kleine Menge auf die gereinigte Gesichtshaut auf, 2-3 Tropfen sind mehr als genug. Ich trage noch weniger auf, da das Produkt aufgrund seiner öligen Konsistenz sehr gut auf der Haut verteilt wird. Vergesst ihr nicht, die Pflege mit eurer Feuchtigkeitscreme zu vervollständigen.

The Ordinary Retinol 1% in Squalane Texture

Vergesst ihr nicht eure Sonnenschutzcreme zu verwenden, auch seit einer Woche nach der Anwendung, da Retinol die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne erhöht und es  sehr leicht ist, einen Sonnenbrand zu bekommen. Serum wird nicht mit den anderen Retinols oder Säuren (außer Hyaluronsäure) kombiniert, also vermeidet ihr es, sie gemeinsam zu verwenden.

Meine Erfahrunge mit Retinol 1% in Squalane von The Ordinary

Vor dem Kauf waren die Bewertungen im Internet für mich irgendwie genug und ich habe die Information auf der Website von The Ordinary nicht gecheckt. Das war mein Fehler. Meine Haut hat früher keine Säuren oder Retinol in solchen Konzentrationen bekommt, deswegen hatte ich nach den ersten Anwendungen sehr starke Reizungen, die noch 3-4 Tage auf meinem Gesicht geblieben sind. Deswegen kann ich das Produkt noch nicht täglich benutzen und warte, bis meine Haut daran angewöhnt.

Trotzdem habe ich schon die Wirkung auf meine Haut gesehen, was mich motiviert hat, das Retinol weiter auf mein Gesicht vor dem Schlaf aufzutragen. Ich kann es schon spüren, wie Elastizität meiner Haut sich erhöht hat. Meine Stirnfalten haben sich auch geglättet. Ich bin nur 20 Jahre alt aber habe auf meinem Stirnbereich schon seit einigen Jahren kleine Fältchen, weil meine Stirn sehr oft angespannt ist. Ich war so überrascht, wann ich am Morgen nach der Anwendung keine Falten gesehen habe! Trotz der Tatsache, dass Retinol als Anti-Aging-Produkt gilt, kann es bereits seit dem Alter von 20 Jahren verwendet werden, um den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Mein Fazit

Schließlich möchte ich sagen, dass ich Retinol sicher weiterempfehlen würde, aber nur in den kleineren Konzentrationen. Falls eure Haut bereits an solche Wirkstoffe gewöhnt ist, dann ist dies wahrscheinlich das Serum für euch. Ich persönlich würde zuerst an einer sänfteren Alternative von The Ordinary denken und nur später zur 1% Konzentration kommen. Ich werde noch sehen, wie meine Haut auf das Mittel weiter reagiert und ich hoffe, sie wird Toleranz dafür endlich aufbauen.


Anzeige
Anzeige

The Ordinary Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2%

The Ordinary Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2% Verpackung

Zusammen mit dem Retinol hat Vitamin C an seine Popularität als Anti-Aging Produkt vor kurzem gewonnen. Viele Beauty-Bloggers und Influencer sprechen über die Vorteile vom Vitamin C in der Pflegeroutine, deswegen habe ich es auch in meine Einkaufsliste aufgenommen.

Ideal für: Alle Hauttypen

Wirkung: feuchtigkeitsspendend, festigend, Anti-Oxidant und Anti-Aging

Inhaltsstoffe: Suspension von 23% L-Ascorbinsäurepulver, Hyaluronsäure

Geruch: keinen auffallenden Duft

Konsistenz: cremig

Packung: eine Tube 30 ml

Preis: ca. 6,5 EUR / 6 CHF*

Wie wirkt Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2% von The Ordinary?

  • Vitamin C: ist eine der am meisten untersuchten kosmetischen Inhaltsstoffen. Es ist für diverse Hauttypen geeignet und hilft bei Problemen, die für verschiedene Altersgruppen spezifisch sind. Alles ist dank der Tatsache, dass das Vitamin C ein sehr starkes Antioxidans ist. Es hilft, Pigmentflecken aufzuhellen, Rötungen bei erweiterten Gefäßen zu reduzieren, die Haut zu bleichen, Falten zu glätten, Hautton auszugleichen. Dazu hat es auch entzündungshemmende Wirkung. Wie Retinol stimuliert Vitamin C auch die Produktion vom Kollagen in der Haut. Außerdem reduziert es Zellschaden von UV-Strahlen, was bedeutet, dass es die Wirksamkeit von den Sonnenschutzmitteln dazu erhöht.
  • Hyaluronsäure: diese Säure ist ursprünglich in unserem Körper vorhanden, aber ihre Produktion nimmt mit dem Alter ab, was hauptsächlich durch UV-Strahlen beeinflusst wird. Die Sonnenstrahlung verlangsamt nicht nur die Synthese von Hyaluronsäure, sondern zerstört sie auch. Im Gegensatz zu den anderen Säuren ist Hyaluronsäure keine Peeling für die Haut und hat keine lösliche Eigenschaften. Eine der ihren wichtigsten Eigenschaften ist, Wasser effektiv zu halten. Manche glauben fälschlicherweise, dass sie die Haut von innen befeuchtet, aber tatsächlich erfüllt sie ihre wichtige Funktion auf der Oberfläche der Haut. Sie lässt die Feuchtigkeit nicht verdunsten und zieht Wasser aus der Luft an.

Vitamin C hat die Eigenschaft, oxidiert zu werden. Aber hier ist es stabil, weil es kein Wasser und Silikone in der Zusammensetzung gibt. ​​Darüber hinaus macht das das Vitamin C effektiver, da es in Wasser und Silikonen zerstört wird. Vitamin C kann auch Reizungen auf der Haut verursachen, vor allem in solch einer großen Konzentration (im Serum ist es 23%). Aber es gibt eine Möglichkeit, dieses Risiko zu reduzieren.

Wie benutzt man Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2% von The Ordinary?

Für empfindliche Haut empfehle ich, das Produkt mit Ihrer Creme zu mischen, um die Konzentration des Vitamins zu senken. Es gibt keine geringere Konzentration im Form von Suspension, aber ihr könnt auch andere Produkte mit Vitamin C von The Ordinary ausprobieren, und zwar:

Die Anwendung soll man mit einem Mal pro Woche beginnen, und dann (nach dem Zustand der Haut) die Nutzungshäufigkeit erhöhen. Das Vitamine C muss nicht mit Produkten mit Peptiden verwendet werden. Also, wenn ihr noch The Ordinary Buffet benutzt, soll ein Produkt Abends und das andere am Morgen anwendet werden.

Das Produkt kann täglich Morgens und Abends angewendet werden. Ich trage es vor dem Feuchtigkeitscreme und SPF als Teil meiner Morgenroutine auf. Aber ich mache es doch nicht täglich, weil meine Haut hat vollständige Toleranz noch nicht aufgebaut.

Konsistenz der Creme ist ziemlich flüssig, deswegen ist es leicht mit der Mengezu übertreiben. Fängt ihr mit 2 kleinen Tröpfchen, das muss wegen der hohen Konzentration schon genug sein.

Da Vitamin C Wasser nicht mag, ist es notwendig, das Produkt auf die trockene Haut aufzutragen. Reinigt ihr eure Haut mit eurer Gesichtsreinigung, verwendet ihr Tonic/Serum , wartet bis alles absorbiert ist und nur dann trägt ihr Vitamin C auf.

Manche anwenden Vitamin C wegen den ölige Effekt Abends (es gibt aber keine Ölen drinnen), das funktioniert auch gut und ist eigentlich eine Empfehlung vor dem Hersteller. Ich möchte auch versuchen, meine Routine zu ändern, um das Ergebnis zu verfolgen. Experimentiert ihr mit euren Methoden auch, um die beste Pflegeroutine für euch zu finden. Es gibt keinen einzigen richtigen Weg für alle Menschen, und jeder wählt, was ihm am besten passt.

Mein Fazit

Ich würde Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2% von The Ordinary nicht als Wundermittel bezeichnen, aber werde es auch nicht aufgeben. Ich glaube, man braucht viel mehr Zeit, um wirklich auffallendes Ergebnis zu sehen und eine bestimmte Meinung daran zu bilden. Ich werde damit noch weiter experimentieren und wie das Serum zu verschiedenen Zeiten und mit anderen Produkten wirkt sehen. Let’s see how it goes.

The Ordinary Azelaic Acid Suspension 10%

The Ordinary Azelaic Acid Suspension 10% Texture
Marketing Bild von Douglas

Das letzte auf meiner Liste, aber das allererste Produkt, das ich bei The Ordinary ausprobiert habe, ist Azelaic Acid Suspension 10%. Schon vor einigen Jahren war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und ich habe das Produkt endlich wieder bestellt! Aber wie gefällt mit es heutzutage? Ich erzähle euch darüber.

Ideal für: Alle Hauttypen

Wirkung: Anti-Oxidant- und Anti-Hautunreinheiten, aufhellender Effekt

Inhaltsstoffe: Suspension von 10% Azelainsäure

Geruch: hat keinen auffallenden Duft

Konsistenz: cremig

Packung: Eine Tube 30 ml

Preis: ca. 9 EUR / 8 CHF*

Wie wirkt Azelaic Acid Suspension 10% von The Ordinary?

Der wichtigste Wirkstoff hier ist Azelainsäure, also betrachten wir ihre Wirkung.

  • Azelainsäure: hilft der Haut, sich schneller zu erholen, dies ist besonders bei Akne relevant. Azelainsäure bekämpft auch subkutane Pickel, Komedonen, hat eine aufhellende Wirkung, verleiht dem Gesicht ein gesundes und strahlendes Aussehen. Sie Ist ein sehr wirksames Antioxidans. Azelainsäure wird für eine Reihe von Hautproblemen oder Krankheiten empfohlen, wie: Akne, Hyperpigmentierung der Haut, bakterielle Dermatitis, Komedonen und andere.

Wie benutzt man Azelaic Acid Suspension 10% von The Ordinary?

Laut Hersteller ist das Produkt morgens und/oder abends aufzutragen, um die sichtbare Helligkeit zu erreichen und das Aussehen der Hautstruktur zu verbessern. Ich persönlich benutze es nur, wenn ich Hautprobleme habe, und zwar Komedonen oder einige Pickeln. Die Suspension kann örtlich sowie für das gesamte Gesicht verwendet werden. Normalerweise ist ein paar Tagen der Anwendung genug, um eine glatte Haut ohne Unebenheiten zu bekommen. Aber es hängt von dem Hauttyp und dem Grad des Problems ab. In meinem Fall habe ich nur kleine subkutane Pickel, die nur manchmal auf meinem Gesicht erscheinen.

The Ordinary Azelaic Acid Suspension 10% Texture

Nach der Anwendung des Produktes tragt ihr unbedingt ihre Creme mit SPF, um einen Sonnenbrand zu vermeiden. Diesen Schritt muss man nie vergessen.

Meine Erfahrungen mit Azelaic Acid Suspension 10% von The Ordinary

Wie ich es schon gesagt habe, mir ist dieses Produkt lange Zeit bekannt. Schon seit einigen Jahren war ich mit dem Ergebnis überrascht, weil ich nicht glauben konnte, dass ein Pflegeprodukt so schnell wirken kann.

Ich kann die Haut auf meinem Gesicht nicht als problematisch bezeichnen, aber manchmal bekomme ich kleine Komedonen, die mir Unbequemlichkeit bringen. The Ordinary Azelaic Acid Suspension 10% bewältigt sie im Handumdrehen! Manchmal sind sie schon nach einigen Stunden weg. Das Mittel kann die Haut ein wenig (wegen der Silikone in der Zusammensetzung) trocknen, deswegen benutze ich immer nach der Anwendung meine Feuchtigkeitscreme, um die Empfindung der Trockenheit zu vermeiden.

Erst nach dem Auftragen kann es ein bisschen kribbeln, vor allem an den Problemstellen. Das dauert aber nicht lange Zeit, und nachdem gibt es gar keine unangenehme Empfindungen.

Mein Fazit

Das ist der Fall, wenn ich 100% mit dem Ergebnis zufrieden bin. Die Azelaic Acid Suspension hat ihre Aufgabe für mich völlig erfüllt. Ich weiß gar nicht, was ich dazu hinzufügen kann! Ich werde das Produkt sicher weiterempfehlen und selbst kaufen, da es mein Must-Have geworden ist.


Zum Schluss

Ich habe enormes Vertrauen für die The Ordinary Hautpflege entwickelt. Deswegen werde ich nicht aufhören, noch andere Produkte der Brand auszuprobieren. Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Marke sehr ehrlich zu ihren Käufern ist. Das gefällt mir am besten!

Alle notwendige Informationen kann man auf der Website von The Ordinary finden und eine passende Pflege für sich selbst zusammenstellen. Die Produktbeschreibung und die Anwendung sind auch auf der Packung detailliert beschrieben. Außerdem ist der Preis für solche Qualität und Ergebnisse so gering, dass es sehr unfair wäre, die Marke mit den anderen Kosmetik-Brands zu vergleichen.

The Ordinary Pflegeset

Neben der Qualität der Produktion mag ich die minimalistische Packung, die so gut auf dem Regal in meinem Badezimmer aussieht und genau die Ästhetik schafft, die ich brauche. Ich empfehle euch, The Ordinary Hautpflege selbst auszuprobieren, und bin sicher, dass ihr nicht enttäuscht werdet (wenn ihr ein passendes Mittel auswählt). Fühlt ihr euch wie ein Chemiker in eurem eigenen Pflegelabor!

The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution
The Ordinary Retinol 1% in Squalane
The Ordinary Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2%
The Ordinary Azelaic Acid Suspension 10%

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Der Artikel enthält Affiliate-Links, die mit dem Zeihen (*) gezeigt. Wann du auf den Link klickst und etwas kaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Blogheim.at Logo