Weleda Calendula – eine Babycreme, die heilt und pflegt

von
Enthält Werbelinks

Man wünscht nur das Beste für eigenes Kind. Besonders die Hautpflege der zarten Haut muss effizient sowie sanft sein. Nachdem mein Sohn die wunde Haut im Windelbereich bekommen hatte, habe ich die beste Lösung nach gesucht. Und ich habe die beste Baby-Pflege gefunden. Es ist, sehr wahrscheinlich die Creme, die deine Hebamme oder eine Freundin dir schon empfohlen hat. Falls ist es nicht so, lies meine Kundenmeinung durch.

Weleda Calendula Creme Packung

Mandelöl, Calendula und Kamille, die in der Weleda Babycreme als Wirkungsweise sind, pflegen idea bei gereizter Haut. Ich benutzte Weleda Babycreme für mein Kind auch einmal pro ein Paar Tage provisorisch und habe beeindruckte Ergebnisse.

Auf den ersten Blick

Weleda ist ein Hersteller von ganzheitlichen, natürlichen, biologischen Kosmetika aus München seit 1921. Das Motto der Marke ist “Im Einklang mit Mensch und Natur”. Derzeit ist Weleda weltweit als Naturkosmetik-Brand erkannt und sehr beliebt.

Ideal für

Alle Kinder, auch Neugeborene

Inhaltsstoffe

Calendula-Blüten, Auszug aus Kamille, Mandelöl, Zinc Oxide

Packung

75 ml Tube

Gebrauch

wunde Haut, Rötungen, Nässe im Windelbereich

Geruch

riecht nach Ringelblume, unauffällig

Preis

~8 CHF / 6-8 EUR*

Pro und Kontra

Als Naturkosmetik-Marke kümmert sich Weleda um die Qualität Ihrer Produktion. Genau deswegen ist die Calendula Creme von Hebammen sowie Kiderärtzte empholen. Es gibt aber ein Paar praktische Pro und Kontra von mir – der gewöhnlichen Kundin, die die Creme jeden Tag seit Monaten benutzt hat.

Vor allem gefallen mir die schnelle Wirkung und die Verfügbarkeit in fast jedem Laden in der Nähe.

Es fehlt aber auf, dass die Creme weisse Spure lässt, was kein Problem im Windelbereich ist. Es kommt aber in die Frage, wann ich die Creme gegen Rötungen in andere Bereiche benutze.

Pro

  • Die Creme besteht aus ökologischen Zutaten, was für die Weleda Marke ein Muss ist
  • Ist sehr wirkungsvoll bei Rötungen. Schon nach der ersten Anwendung ist der Unterschied zu sehen
  • Zart für die Babyhaut
  • Die Creme ist auch im Supermarkt in deiner Nähe verfügbar.

Kontra

  • Sie ist ziemlich fettig trotz Zinc Oxide
  • Die Creme lässt weisse Spüre, es spielt aber keine grosse Rolle für den Windelbereich.

Anwendung

Zuerst muss man die Haut mit dem Wasser abwaschen, dann benutzte ich Weleda Calendulaöl aus der gleichen Kollektion für die Reinigung. Das Öl hilft sehr gut, wann die Haut ein bisschen beschädigt wegen der Nässe ist. Das Kind hat nur das angenehme Gefühl bei der Reinigung. Ich mag es, mein Kind ohne Windel für minimum 10-20 Minuten liegen lassen.

Nach der gründlichen Reinigung des Pobereichs verteile wenig Creme mithilfe sauberen Hände auf die Haut. Die Creme baut momentan eine Schutzbarriere.
Für die intensive Pflege der Wundehaut benutze Weleda Babycreme nach jedem Windelwechseln innerhalb 2-3 Tage und danach ein Paar Mal pro Woche vor der Nacht.

Eine Tube ist für 4-5 Monaten genug.

Die Anwenduung der Weleda Calendula Creme

Empfindungen

Vor allem habe ich gemerkt, bei der Anwendung der Calendula Creme gibt es keine unangenehme Gefühle für mein Baby. Die Creme finde ich ziemlich fett, sie hat dichte Texture. Sie verteilt sich aber gut auf der Haut und zieht schnell ein.

Die Creme hat den leichter Duft, sie riecht so neutral und angenehm, dass ich sie auch gern benutzen würde.

Ergebnis

Meiner Erfahrung nach, macht Calendula Creme das wunde Hintern schon in 2-3 Tage komplett heil. Das beste Ergebnis habe ich zusammen mit dem Weleda Calendula Pflegeöl* gemerkt. Ausserdem habe ich schon ein Paar Mal ausprobieren, die Creme für den Hals zu benutzen. Anstatt eine stärkere Cremen mit der höheren Konzentration der Zinc Oxide, heilt Weleda Calendula die Haut auf dem Hals sanft und effektiv.

Die Creme ist ein absolutes Must-Have für die Eltern und meine Empfehlung!

Weleda Calendula Creme und Calendulaöl auf der Winkelkomode mit plusche Spielzeugen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Der Artikel enthält Affiliate-Links, die mit dem Zeihen (*) gezeigt. Wann du auf den Link klickst und etwas kaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Blogheim.at Logo